Autor: Kern

STT Stadtteiltreff am Mittwoch

STT Stadtteiltreff am Mittwoch

Offener Treff mit vielfältigem Spieleangebot, Strickcafe. Bildernachweis: BVD und fotograefinnen-Fany Fazii

Vortrag – Radreise nach Russland

Vortrag – Radreise nach Russland

Der Tübinger Filmemacher und Radreisende Heinrich Kern war zu Gast bei uns im Stadtteiltreff. In seinem 60-minütigen Vortrag berichtete er von seiner Tour aus dem Jahr 2016. Von Tübingen aus fuhr er bepackt mit Zelt und Ersatzteilen 8704 Kilometer Richtung Osten. Zu seinen schönsten Erlebnissen 

Hilfe für Senioren

Hilfe für Senioren

Alle zwei wochen findet im Stadtteiltreff im Samariterstift ein besonderes Event statt: Auszubildende der Firma Zeltwanger bieten Senioren ihre Hilfe im Umgang mit digitaler Technik an. Von Smartphone bis hin zum Laptop gibt es Tipps, sowie bei konkreten Fragen und Problemstellungen direkte praktische Hilfe.

Zur Ausbildung bei Zeltwanger gibt es hier weitere Infos:

Kinderspielplatz Lammgarten

Kinderspielplatz Lammgarten

Foto: Spatenstich Spielplatz Lammgarten. Durch den Verkauf von „Spielplatzaktien“ sammelt der Verein Geld für die Renovierung desKinderspielplatzes Lammgarten hinter der Ludwig-Krapf-Schule. Dieses Projekt istabgeschlossen.

Derendinger Bänkle

Derendinger Bänkle

Im Dezember 2009 wurden an verschiedenen Orten des Stadtteils Bänke aufgestellt. Siewurden vom Verein in Zusammenarbeit mit Personen der Stadtteilspaziergänge initiiert undvon örtlichen Firmen und Vereinen gesponsert. Die Aktion wird auf Hinweis aus der Bevölkerung mit weiteren Bänken fortgesetzt und von der Stadt Tübingen zur 

Bücherschrank auf dem Magazinplatz

Bücherschrank auf dem Magazinplatz

Der Bürgerverein Derendingen e.V. unterstützte das Projekt: Bücherschrank im Mühlenviertel (Magazinplatz).

Eine Bewohnergruppe aus dem Mühlenviertel hat es sich zum Ziel gesetzt, einen Bücherschrank auf dem Magazinplatz im Mühlenviertel in Derendingen aufzustellen und erbat sich hierzu die Unterstützung und Kooperation des Bürgervereins Derendingen e.V. Es entstanden Gesamtkosten in Höhe von ca. 4.500 Euro die größtenteils durch Spenden finanziert wurden.

Der Magazinplatz ist aufgrund seiner Lage und als Treffpunkt der Bewohner des Mühlenviertels hervorragend für dieses Projekt geeignet. In dem jetzt bestehenden Bücherschrank kann jedermann gebrauchte Bücher einstellen und bei Bedarf und Interesse vorhandene Bücher entnehmen und zum Lesen mit nach Hause nehmen. Es fallen keine Gebühren an. Die Bewohnergruppe war bereit, die Bestückung und Wartung des Bücherschrankes zu übernehmen.

Der Bücherschrank besteht aus einer Rahmenkonstruktion mit Blechbeplankung aus Cortenstahlblech mit 4 Zwischenböden aus Edelstahlblech, sowie 2 Türen mit Verglasung. Herstellung sowie Aufbau mit Fundament erfolgten über die Firma Strasser – Stahlbau aus Tübingen-Derendingen.

Die Universitätsstadt Tübingen begrüßte das Projekt ausdrücklich. Die Aufstellung auf dem Magazinplatz wird im Rahmen einer Sondernutzungserlaubnis gestattet. Die Finanzierung des Projektes wurde über Spenden aus der Bürgerschaft und von Unternehmen verwirklicht. Der Bürgerverein Derendingen e.V. wird wirtschaftlicher Eigentümer des Bücherschrankes.

Stand auf dem Tübinger Familientag 2022

Stand auf dem Tübinger Familientag 2022

Beim Tübinger Familientag war der Bürgerverein Derendingen e.V. mit einem eigenen Stand vor dem Samariterstift im Mühlenviertel vertreten. Auf dem direkt daneben liegenden Magazinplatz gab es zudem vielfältige Angebote von anderen Vereinen.